/
/
Transformation von Verlustängsten – die eigenen Wurzeln wieder spüren dank QEH

Transformation von Verlustängsten – die eigenen Wurzeln wieder spüren dank QEH

Eva-Maria Mora

26.04.2020

Share on facebook
Share on pinterest
Share on facebook
Share on pinterest

Feedback aus dem QEH-/LEH-Coaching bei Eva-Maria und Michael BearHawk Mora, K. F.-O.:

“Ich durfte für eine Frau mit starken Verlustängsten eine Quantum Engel Heilung durchführen.
Als sie 6 Jahre alt war, ist ihr Stiefvater gestorben, von dem sie dachte, er sei ihr leiblicher Vater. Ihre Schwestern, ihre Mutter, alle hatten ihr verheimlicht, dass sie einen anderen Vater hat. Erst in der Nacht, als ihr Stiefvater gestorben ist, hat sie es erfahren.
Dies hatte als Auswirkung, dass sie nicht vertrauen konnte, immer Angst hatte, betrogen zu werden. Sie wurde vom ersten Ehemann verlassen und jetzt, wo sie einen so liebevollen Partner hat, fühlt sie sich von starken Verlustängsten geplagt.

Die Engel zeigten sie als Mädchen, verwirrt, traumatisiert, durch den Schock hatte sich eine dicke graue Schicht um sie gebildet. Sie zeigten, dass Wut auf die Mutter da war und sie sich entwurzelt fühlte.
Die Engelfrequenzen, die Einhornenergie, Jesus und Mutter Maria wirkten in ihrem Herzen und Energiekörpersystem, so dass sich diese graue Schicht ganz aufgelöst hat. Sie durfte ihre Wut rausschreien, einen schweren Mantel symbolisch für ihre Ängste in ein Feuer werfen.
Ihr verstorbener Vater „auf der anderen Seite“ nahm sie an die Hand und sprach zu ihr. Es konnten befreiende Tränen fließen.
Mit Hilfe der Engel fand Transformation im gesamten Familiensystem statt. Alle nahmen die richtige Position ein und tanzten gemeinsam.

Sie sagte, sie fühle sich nach der QEH befreit, viel klarer und es war so wichtig für sie, ihre Eltern nebeneinander vor sich zu sehen. Dies konnte sie bisher so nicht wahrnehmen. Nun kann sie ihre Wurzeln wieder spüren.”

blog

“Verliebt in das Leben” dank CRC