/
/
“Schulwechsel kein Thema mehr” dank QEH

“Schulwechsel kein Thema mehr” dank QEH

Eva-Maria Mora

12.01.2020

Share on facebook
Share on pinterest
Share on facebook
Share on pinterest

Feedback aus dem QEH-/LEH-Coaching bei Eva-Maria und Michael BearHawk Mora, K. F.-O.:

“Meine Tochter hat eine schwere Zeit in der Schule hinter sich. Wir dachten über Schulwechsel nach, es drehte sich irgendwie alles im Kreis, ich selbst hatte zuletzt starke Kopfschmerzen, da war der Druck, richtig zu entscheiden. Letzte Woche hatte ich endlich wieder genügend Raum um mich herum, um eine QEH-Behandlung für meine Tochter zu machen.

Ich nahm Jesus und Maria ganz nah bei meiner Tochter wahr. Die Engel zeigten mir in ihrem Herzen etwas wie dunkle Risse. Diese wurden von den Engel mit goldenem Licht durchflutet und ich konnte wahrnehmen, wie sich diese mit goldenem Licht gefüllt haben und alles wieder ganz wurde. Es wurde hell im Herzen. Es bildete sich in ihrem Herzen eine schöne Blumenwiese, fein duftend. Jesus hat sie mitgenommen, zeigte ihr ein großes Tor, öffnete die Tür und zeigte, dass da auf einer Wiese ganz viel Kinder gespielt haben. Es war, wie wenn da ein Teil von meiner Tochter auf der Wiese war und gar nicht bei ihr. Dieser Teil wurde zu ihr zurückgebracht.

Ich sah sie auf einem hohen Berg mit Blick auf die Landschaft. Sie konnte alles überblicken und verwandelte sich in einen Adler. Gefühl von Freiheit. Es durfte Reinigung im Schulklassenzimmer stattfinden. Ich nahm wahr, dass die Mitschüler meine Tochter jetzt ,,sehen” konnten, sich nach ihr umgedreht haben und gestaunt haben, wie selbstbewusst sie ist. Im Kopfbereich nahm ich ein dunkles Karussell wahr. Dieses wurde von den Engeln entfernt, ihre beiden Körperhälften wurden harmonisiert. Die Engel gaben die Botschaft, dass sie die Schule gut abschließen wird, dass sie Kraftvoll und selbstbewusst ist.
Im Klassenzimmer war lieblicher Duft, viele Engel sind anwesend.

Dann erschien mein verstorbener Mann, der meine Tochter wie ein eigenes Kind angenommen hatte. Er zeigte sich hinter ihr stehend und sagte: ,,Ich habe immer an dich geglaubt, und ich glaube jetzt auch an dich. Ich stehe stärkend und schützend hinter dir!!!”

Die nächsten Tage bis jetzt anhaltend kam sie entspannt von der Schule heim. Es gab kein Jammern mehr, die Mathehausaufgaben konnte sie zu meinem Erstaunen leicht lösen und sie wirkt kraftvoller und selbstbewusst, ein Schulwechsel ist kein Thema mehr.

Ich bin so sehr dankbar, für diese Transformation.”

blog

Herzenspartnerin gefunden dank QEH®