/
/
Junge wieder lebensfroh und frei von unverarbeiteter Trauer dank QEH

Junge wieder lebensfroh und frei von unverarbeiteter Trauer dank QEH

Eva-Maria Mora

9.02.2020

Share on facebook
Share on pinterest
Share on facebook
Share on pinterest

Feedback aus dem QEH-/LEH-Coaching bei Eva-Maria und Michael BearHawk Mora, K. F.-O:

“Vor ein paar Wochen durfte ich für einen Jungen im Teenager-Alter über seine Mutter eine QEH machen.
Die Mutter berichtete, dass er in der Schule nicht klarkommt, Probleme mit Freunden hatte und auch daheim lief es nicht gut zwischen ihr und dem Sohn.

Die Engel zeigten mir, dass im Garten Tiere begraben sind und dass der Junge unverarbeitete Trauer in sich getragen hatte.
Die Mutter erzählte, dass Kaninchen im Garten begraben sind.
Durch die Hilfe der Engel wurden die Traurigkeit und das verwundete Herz des Jungen geheilt.

Nach einigen Tagen hat mir die Mutter berichtet, dass ihr Sohn gutgelaunt von der Schule nach Hause kam und sie gemeinsam in der Küche getanzt haben.”

blog

Wiederbelebte Liebe dank CRC

Harmonie am Arbeitsplatz dank QEH

Rauchfrei nach fast 50 Jahren